*** Redaktionelle Beiträge oder Terminänderungen an webmaster@imker-wasserburg.de ***

Nachruf Josef Mariel

Grünthal
Am 26.11.2019 verstarb Herr Josef Mariel im Alter von 86 Jahren.
Herr Josef Mariel hatte den Grünthaler Bienenzuchtverein bis zur Auflösung 13 Jahre als Vorstand geleitet.
Am 29.11.2019 wurde Herr Josef Mariel in Grünthal beerdigt. Einige Imker waren bei der Trauerfeier mit dabei und als Anerkennung haben Sie für Ihn die Vereinskerze angezündet.

Imkern auf Probe 2020

Kreisverband – Lehrbienenstand
Auch im Jahr 2020 findet wieder der Kurs “Imkern auf Probe” statt.
Informationen hierzu erhaltet Ihr bei Claus Steger.
steger@imker-wasserburg.de
Am Wuhrbach 15, 83512 Wasserburg, 08071/7279803

Samstag, 21.12.2019, 14.00 Uhr
Weihnachtsfeier Anfängerkurs

Kreisverband – Lehrbienenstand
Am Samstag, 21. Dezember treffen wir uns um 14.00 Uhr in der Lohe und lassen gemütlich zusammen das Jahr ausklingen.
Dazu sind alle recht herzlich eingeladen.
Gerne kann jeder etwas mitbringen wie z.B. Plätzchen oder sonstige leckere Dinge.

Montag, 16.09.2019, 19.00 Uhr – Franz Vollmaier
Vortrag: Bienenwachskurs

Kreisverband – Lehrbienenstand
Am 16. September findet um 19.00 Uhr ein Vortrag zum Thema Bienenwachs statt.
Inhalte sind unter anderem:
* Entstehung und Zusammensetzung
* Gewinnung und Aufbereitung
* Eigener offener Wachskreislauf


Der Referent Franz Vollmaier aus Trostberg ist Vorstand und Fachwart beim VBB.
Der Bienenzuchtverein Wasserburg lädt hierzu alle Interessenten herzlich ein.

Montag, 29.07.2019, 19.00 Uhr – Walter Niedermeier
Vortrag: Einwinterung der Völker

Kreisverband – Lehrbienenstand
Am 29. Juli, 19.00 Uhr laden wir alle Interessierten zum Vortrag Einwinterung der Völker am Lehrbienenstand Innere Lohe ein.
Hierzu dürfen wir Walter Niedermeier aus Dachau begrüßen. Der Referent ist Fachwart beim VBB und Vorstand des Kreisimkervereins Dachau mit dem Lehrbienenstand an der Riederstraße in Markt Indersdorf.
Bei dem Vortrag geht es unter anderem um Völker einengen, Varroabehandlung und Einfütterung. Der Bienenzuchtverein Wasserburg lädt hierzu alle Interessenten herzlich ein.

Montag, 15.07.2019, 19.00 Uhr – Claus Steger
Thema: Varroabehandlung in Theorie und Praxis

Kreisverband – Lehrbienenstand
Am Montag, 15. Juli um 19.00 Uhr findet am Lehrbienenstand Innere Lohe ein Vortrag zum Thema Varroabehandlung in Theorie und Praxis statt.
Der Referent Claus Steger ist Fachwart beim Verband der Bayerischen Bienenzüchter e.V. und Vorstand des Bienenzuchtvereins Wasserburg e.V.
Themen des Vortrages sind unter anderem die Anwendung von Milch-, Ameisen- und Oxalsäure, sowie mögliche Behandlungskonzepte.
Der Bienenzuchtverein Wasserburg lädt hierzu alle Interessenten herzlich ein.

Montag, 01.07.2019, 19.00 Uhr – Luise Mitterreiter
Thema: Bienengesundheit

Kreisverband – Lehrbienenstand
Am Montag, 01. Juli um 19.00 Uhr hält Luise Mitterreiter aus Chieming einen Vortrag zum Thema Bienengesundheit am Lehrbienenstand Innere Lohe.
Die Referentin ist Zuchtobfrau und Bienengesundheitswart beim Verband der Bayerischen Bienenzüchter.
Der Bienenzuchtverein Wasserburg lädt alle Interessenten herzlich zu diesem Termin ein.

Montag, 17.06.2019, 19.00 Uhr – Franz Albrecht
Vortrag: Sommerpflege der Ableger und Völker

Kreisverband – Lehrbienenstand
Am 17. Juni, 19.00 Uhr findet am Lehrbienenstand Innere Lohe ein Vortrag zum Thema Sommerpflege der Ableger und Völker statt.
Der Referent Franz Albrecht ist Fachwart beim Verband der Bayerischen Bienenzüchter e.V. und Betreuer des Lehrbienenstandes Starnberg.
Themen des Vortrages sind unter anderem Weiselrichtigkeit, sowie Futtermenge, Brut und Varroa kontrollieren.
Der Bienenzuchtverein Wasserburg lädt alle Interessenten herzlich zu diesem Termin ein.

Montag, 27.05.2019, 19.00 Uhr – Walter Niedermeier
Vortrag: Honiggewinnung und Schleuderung

Kreisverband – Lehrbienenstand
Am 27. Mai, 19.00 Uhr laden wir alle Interessierten zum Vortrag Honiggewinnung und Schleuderung am Lehrbienenstand Innere Lohe ein.
Wir freuen uns hierzu Walter Niedermeier aus Dachau begrüßen zu dürfen. Der Referent ist Fachwart beim VBB und Vorstand des Kreisimkervereins Dachau mit dem Lehrbienenstand an der Riederstraße in Markt Indersdorf.
Bei dem Vortrag geht es unter anderem um Grundlagen zur Honigernte, Hygiene Richtlinien bei der Honiggewinnung, sowie die Verarbeitung und Lagerung von Honig.
Alles zum Thema Honig (Link Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau)

Rund um die Königin

Kreisverband – Lehrbienenstand
Die nächsten Termine am Lehrbienenstand in der Inneren Lohe stehen im Zeichen der Bienenkönigin.
So findet im Rahmen des Programmes “Imkern auf Probe” am Samstag, 04. Mai um 14.00 Uhr ein Nachmittag zum Thema Königinnenzucht statt. Hier stellt Fachwart Claus Steger in Theorie und Praxis alle Vorgänge vom Ei bis zur fertigen Königin vor.
Am Montag, 06. Mai um 19.00 Uhr ist Luise Mitterreiter, Zuchtobfrau des VBB, zu Gast am Lehrbienenstand. Sie hält einen Vortrag zum Thema Königinnenverwertung.
Schließlich stehen am 17. und 25. Mai, jeweils Freitag, 18.00 Uhr die alljährlichen Umlarvtermine an. Hier habt Ihr die Möglichkeit, das neu erworbene Wissen mit dem erhaltenen Zuchtstoff in die Praxis umzusetzen.

15.04.2019, 19.00 Uhr – Schwarmverhinderung (Claus Riedl)
**** letzter Termin für die Varroamittelbestellung ****

Foto: Marita Ramsl

Kreisverband – Lehrbienenstand
Beim nächsten Vortrag (Montag, 15.04.2019, 19.00 Uhr) geht es um das Thema “Schwarmverhinderung”.
Der Referent Claus Riedl aus Piding ist Fachwart für Bienenhaltung und Bienengesundheit beim VBB.
Bei dem Vortrag geht um Maßnahmen, die das Schwärmen der Bienen verhindern sollen. Dies ist zugleich der beste Zeitpunkt, um die Völker zu vermehren.

Schwarmverhinderung – Imkern auf Probe

06.04.2019 – Kreisverband
Zusammenfassung zum Kursnachmittag zum Thema “Schwarmverhinderung” im Rahmen von “Imkern auf Probe” mit Claus Steger:

  • Ersten Baurahmen (immer zweiter Rahmen von außen) einhängen ab Kirschblüte im zweiten Brutraum
  • Zweiten Baurahmen eine Woche später einhängen. Dann Drohnenrahmen im wöchentlichen Rhythmus wechselnd schneiden, wenn verdeckelt
  • Ab Beginn des Drohnenrahmenausbaus sind es ca. 50 Tage bis zum Schwärmen (falls keine Schwarmverhinderung durchgeführt wird)
  • Schwarmkontrolle durch die sog. “Kippkontrolle” alle sieben Tage ab Ende April / Anfang Mai
  • keine Weiselzelle auf Unterseite des zweiten Brutraums -> fertig
  • Weiselzelle vorhanden -> alle von der Königin belaufenen Waben durchschauen und Weiselzellen brechen
  • Brutwabenableger (ab Mitte Mai) mit einer Brutwabe, Bienen von einer zweiten Brutwabe, einer Leerwabe (falls vorhanden), 1 kg Futterteig -> Rest mit Mittelwänden auffüllen
  • Brutwabenableger anschließend mind. drei Kilometer entfernt aufstellen (damit Flugbienen nicht in den alten Stock fliegen) und 21 Tage in Ruhe lassen

Frühjahrsarbeiten – nächster Vortrag am 01.04.2019, 19.00 Uhr

Kreisverband – Lehrbienenstand
Beim nächsten Vortrag (Montag, 01.04.2019, 19.00 Uhr) geht es um das Thema “Frühjahrsarbeiten”. Josef Stoiber referiert über die Tätigkeiten am Bienenvolk, die in den nächsten Tagen und Wochen anstehen.
Die Königin steigert ihre Bruttätigkeit. Die vorhandenen Winterbienen sterben langsam ab und werden durch junge Bienen ersetzt. Die Volksstärke sinkt am Anfang dieser Übergangszeit. Das Volk trägt ersten Pollen von Frühjahrsblühern, Hasel und Weide in den Bienenstock, die dringend für die Fütterung der Brut benötigt werden. In der Phase des Massenwechsels reagiert das Volk gegenüber starken Veränderungen im Umfeld sensibel. Temperatureinbrüche können die Entwicklung negativ beeinflussen. Am Ende sollten rechtzeitig zu Beginn der intensiven Blühphase im Frühjahr gesunde, starke Trachtvölker stehen.

Bestellung der Varroamittel

20.03.2019 – Kreisverband
Die Bestellung der Varroamittel ist noch an folgenden Kursabenden in der Inneren Lohe möglich:

  • 01.04.2019, 19.00 Uhr Frühjahrsarbeiten – Josef Stoiber
  • 15.04.2019, 19.00 Uhr Schwarmverhinderung – Claus Riedl

Folgende Mittel können bestellt werden:

  • Oxalsäure 3,5 % 19,00 €
  • Ameisensäure 60 % 5,80 €
  • Milchsäure 15 % 6,70 €
  • APILIFE VAR 3,60 €

Neue Webseite Kreisverband Bayerischer Bienenzüchter Wasserburg

16.03.2019 – Kreisverband
Auf der Jahreshauptversammlung wurde von den Mitgliedern einstimmig beschlossen, ab sofort diese neue Website als Kreisverbandes Bayerischer Bienenzüchter Wasserburg zu betreiben. Ihr erreicht den neuen Internetauftritt unter www.imker-wasserburg.de.
Die Website ist gedacht für alle Imker und alle die sich für Bienen interessieren.
Die aktuelle Jahresfarbe für die Bienenkönigin spiegelt sich in der farblichen Gestaltung der Website wieder.

  • Grün: Jahreszahl endet mit 4 oder 9
  • Blau: Jahreszahl endet mit 5 oder 0
  • Weiß: Jahreszahl endet mit 1 oder 6
  • Gelb: Jahreszahl endet mit 2 oder 7
  • Rot: Jahreszahl endet mit 3 oder 8

Solltet Ihr Anregungen haben oder Beiträge beisteuern wollen, dann wendet Euch an webmaster@imker-wasserburg.de. Wir freuen uns auf Euere Vorschläge.
Euer Kreisverband Wasserburg.

Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Bayerischer Bienenzüchter Wasserburg

15.03.2019 – Kreisverband
Am Freitag, 15. März 2019 findet um 19:00 Uhr die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes der Bayerischen Bienenzüchter im Gasthaus Sanftl in Eiselfing statt.
Tagesordnungspunkte sind unter anderem:

  • Aktuelles aus dem Kreisverband Wasserburg am Inn
  • Kassenbericht mit Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft
  • Vorstellung der Internetseite
  • Vortrag von Ludwig Maier zum Thema Artenvielfalt und Volksbegehren
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite (z.B. Scrollen) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen